Lieber Gott, mach mich krumm, dass ich aus dem Trabi kumm! – Die besten Witze aus der DDR

Lieber Gott, mach mich krumm, dass ich aus dem Trabi kumm! – Die besten Witze aus der DDR

wp-1468314753979.jpg

Das Buch

  • ist im bassermann-Verlag erschienen
  • hat 144 Seiten
  • kostet als Hardcover 4,99€
  • wurde zusammengestellt von Barbara Kunerle

Der Klappentext

„Den Sozialismus in seinem Lauf halten weder Ochs‘ noch Esel auf!“

Was ist der Unterschied zwischen Spanien und der DDR? Über Spanien lacht die Sonne, über die DDR die ganze Welt.

Warum gibt es in der DDR keine Bankräuber? Weil sie 15 Jahre auf ein Fluchtauto warten müssten.

Erster Preis beim Festival des politischen Witzes: Zehn Jahre Winterurlaub in Sibirien.

Äußerlichkeiten

Das Buch ist gut zum Mitnehmen, da es als Hardcover nicht so schnell kaputt geht. Das schlichte Design in blau und weiß mit schwarzer Schrift gefällt mir außerdem sehr gut. Allerdings ist der Klappentext nicht so ganz aussagekräftig.

Gesamteindruck

Die Witze sind meistens ziemlich flach, aber ich konnte mich über viele wirklich herzhaft kaputtlachen. Manche verstehen aber wahrscheinlich wirklich nur „Ossis“. Aufgefallen ist mir, dass der Trabi in diesem Buch nur mit einem B geschrieben wird, ich kenne das Wort nur mit zwei B.

Mit viel Selbstironie und Regimekritik gespickt, sind die Witze in diesem Buch etwas für Ostalgiker.

Und jetzt noch zwei Witze, die ich gut fand:

Warum spielt Honecker nicht Verstecken? Na, mal ehrlich, würdest du ihn suchen?

Warum wurde die Mauer am 13.August 1961 in der DDR errichtet? Es gab gerade genug Sand, Mörtel und Steine.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s