Die stille Macht der Mikroben – Allana Collen

Die stille Macht der Mikroben – Allana Collen

Sehr interessant und höchst informativ. Durch dieses Buch habe ein ganz andere Beziehung zu meinem Körper und meiner Gesundheit.

Die stille Macht der Mikroben

Vielen Dank an den Riemann Verlag für das Bereitstellen eines Rezensionsexemplares.

Ich habe komischerweise in letzter Zeit ein Interesse an Biologie entwickelt und so bin ich auf dieses Buch gestoßen.

Klappentext:

Liegt der Schlüssel zur Heilung westlicher Zivilisationskrankheiten wie Allergien, Depressionen, Übergewicht oder Krebs im Darm? Zu diesem Schluss kommen neueste wissenschaftliche Studien: Sie belegen, dass die Mikroben in unserem Körper unsere Gesundheit maßgeblich steuern. In ihrem ebenso spannenden wie wegweisenden Buch schildert die englische Biologin Allana Collen, wie tiefgreifend Mikroben die unterschiedlichen Lebensbereiche beeinflussen – von der Gesundheit über das Denken bis hin zur Partnerwahl. Mit dem Wissen um diese Zusammenhänge können wir das Mikroben-Millieu im Darm positiv beeinflussen und Krankheiten ganz gezielt entgegenwirken. 

Den Einstieg in dieses doch schwierige Thema schafft Dr. Collen durch ihre eigenen Erfahrungen und Probleme. Weiter stellt sie dann die Frage, woher die modernen Zivilisationskrankheiten kommen und vor allem warum so ein sprunghafter Anstieg bei beispielsweise Adipositas zu verzeichnen ist.

Dieses Sachbuch ist wirklich sehr gut recherchiert und logisch aufgebaut. Man kann der Autorin sehr gut folgen. Auch ohne biologisches Vorwissen versteht man durch die Beispiele und Veranschaulichungen die Problematik.

Innerhalb des Buches gibt es eine bis zwei Stellen, an denen man mit Fachbegriffen geradezu überschwemmt wird. Hier empfehle ich, einfach dranzubleiben. Die meisten Begriffe werden später nochmals erklärt, wenn man sie beim ersten Mal lesen nicht verstanden hat.

Lange Zeit habe ich den praktischen Teil vermisst, der ja eigentlich schon im ausführlichen Buchtitel steckt: Wie wir die kraftvollsten Gesundmacher bei der Arbeit unterstützen können. Der kommt dann aber ganz am Ende des Buches, schön zusammengefasst und leicht verständlich.

Fazit:

342 absolut lesenswerte Seiten. Allana Collen nähert sich dem tendenziell „ekligen“ Thema sehr gut  und wissenschaftlich. „Die stille Macht der Mikroben“ ist für jeden zu empfehlen, da jeder die beschriebenen Krankheiten (Adipositas, Autismus, Magen-Darm-Erkrankungen,…) kennt oder vielleicht schon mit ihnen zu tun hatten.

Advertisements

2 Gedanken zu „Die stille Macht der Mikroben – Allana Collen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s