Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Ach… John Green. (ohne Inhaltsangabe)
image

Im letzten und vorletzten Jahr wurden dieses Buch und der dazugehörige Film so unglaublich gehyped. Also habe ich mich vor einer Weile entschlossen, es auch mal zu lesen und mir ein Bild davon zu machen. Mein Fazit: Lesbar.

Nicht herausragend, nicht schlecht. Ein Buch, das sicherlich seine Stärke im Thema und dessen Ausarbeitung hat. Zweifellos schreibt John Green auch von der Liebe, dem Leben und das alles hübsch sprachlich verpackt. Ein guter Roman, nicht zur eine Jugendgeschichte. Ich glaube, es war wie so oft: Die Erwartungshaltung hat mir die Lektüre ein wenig kaputt gemacht. Hätte ich „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ mal zufällig in einer einsamen Ecke der Buchhandlung gefunden, wäre es sicher ein 5-Sterne-Roman.

Aber was denkst du? Findest du die Story zu ausgelutscht? Oder hat allein der Titel dich schon zu Tränen gerührt?

Advertisements

4 Gedanken zu „Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    1. Hey 🙂 Nein, habe ich nicht. Meine Freundinnen haben zwar davon geschwärmt, aber bisher ist es beim Buch geblieben. Das habe ich mir damals auch nur gekauft, weil alle den Film so toll fanden. Ich werde ihn mir aber bald mal anschauen, nachdem ich ja vom Buch relativ enttäuscht war. Und du? Hast du ihn gesehen?

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, der Film ist richtig richtig gut. Der ist so schön und mit einer der besten Filme mit dieser Thematik. Wegen dem Film habe ich mir auch das Buch gekauft. Obwohl das eines der wenigen Bücher ist, bei denen ich den Film besser finde.

        LG Isla 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s