Die Wolke

Die Wolke

Schon lange mal überfällig: „Die Wolke“ von Gudrun Pausewang. Ein immer noch aktueller Klassiker zur Problematik Atomkraft. (mit Inhaltsangabe)
image


Zum Inhalt:

Die Wolke ist ein 1987 erschienener Jugendroman von Gudrun Pausewang, in dem das fiktive Schicksal der 14-jährigen Janna-Berta erzählt wird, die durch einen Reaktorunfall zu einem Strahlenopfer wird.

Obwohl der Roman schon 1987 erschien, ist er weiterhin in jeder Schulbibliothek zu finden. Ich persönlich finde die Thematik Atomkraft interessant, habe mich aber nicht an Fachliteratur herangetraut. Also fiel meine Wahl auf „Die Wolke“. Nach dem Lesen war ich erstmal eine ganze Weile sehr nachdenklich. Es ist traurig, aber ich denke, dass Deutschland aus Tschnernobyl nichts gelernt hat und dass die fiktive Geschichte des Buches schnell Realität werden könnte. Ein Buch, das zum Nachdenken anregt und Probleme unserer modernen Gesellschaft aufzeigt. Es ist auf jeden Fall zu empfehlen. Atomkraft ist ein Thema, was uns alle angeht und jeder sollte sich über die möglichen Folgen im Klaren sein.

P.S.: Das Örtchen Schlitz in der Rhön, in dem Janna-Berta mit ihrer Familie lebt, ist nicht weit weg von meinem eigenen Heimatort.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s